HD Videos bei Streaming Planet UHD

Vulkan Masaya

Der Masaya ist ein Vulkan nahe der nicaraguanischen Hauptstadt Managua. Seit Dezember 2015 brodelt in seinem Krater Santiago ein Lavasee

Vulkanische Blitze am Colima

Colima ist ein Vulkan in Mexiko. In seinem Krater wächst immer wieder ein Lavadom. Im Oktober 2015 gelang es Vulkanfilmer Marc Szeglat aufnahmen vulkanischer Blitze in Eruptionswolken des Vulkans zu schießen.

Blitze am Sakurajima

Der Sakurajima liegt im SĂĽden Japans und war bis zum FrĂĽhjahr 2016 daueraktiv. Seine vulcanianischen Eruptionen waren bekannt fĂĽr die Bildung vulkanischer Blitze.

Pico do Fogo

Der Vulkan Pico do Fogo eruptierte im Dezember 2014 Lavaströme, die in der Caldera großen Schaden anrichteten. Bauernhöfe und ein Dorf wurden unter Lava begraben.

Dukono auf Halmahera

Der Vulkan Dukono liegt auf die indonesischen Insel Halmahera und ist daueraktiv. Der Aufstieg zum Krater führt durch Gelände mit dichter Vegetation, auf der sich die Vulkanasche ablagerte.

Bären Kamtschatka

Bären sind auf Kamtschatka allgegenwertig. Diese tollten in der Gegend des Vulkans Klyuchevskoy herum und zerstörten ein Zeltlager.

Eishöhlen

In der Nähe des Vulkans Mutnovsky auf Kamtschatka liegen Eishöhlen in Schneefeldern.

Kasada-Fest

Der Vulkan Bromo auf Java wird jährlich das hinduistische Opferfest Kasada gefeiert.

Ăśber die HD Videos

Videos in High Definition sind quasi Sendestandard geworden. Die Fernsehsender strahlen ihr Programm zusätzlich in SD (Standard Definition) aus. Seit April 2017 wird Antennenfernsehen im Format DVB-T2 ausgestrahlt und darüber ist ausschließlich HDTV zu empfangen. Die Freien Sender haben dies als Anlass genommen Gebühren für ihr Programm zu nehmen.
HDTV gibt es in verschiedenen Auflösungen und Bildraten. Gesendet werden 1080i und 720p50. Letzteres hat eine geringere Auflösung, dafür aber 50 ganze Bilder pro Sekunde. 1080i hat zwar eine höhere Auflösung, sendet dafür im alten Zeilensprungverfahren mit 50 Halbbildern in der Sekunde. Hier bei Streaming Planet wird HD Video immer mit ganzen Bildern gestreamt. Ältere Videos laufen dabei in der kleineren HD ready Auflösung 1280 x 720p50.

Die HD-Videos bei Streaming Planet

Die hier gezeigten HD Videos entstanden seit 2007. Die ersten Aufnahmen wurden im HDV-Format gefilmt. Seitdem hat sich die Technik rasend schnell entwickelt und Marc Szeglat musste alle 2 Jahre in neue Video-Kameras investieren um am Ball zu bleiben. Unter den sich ständig ändernden Produktionsbedingungen ist es schwierig kostendeckend zu filmen.
Thematisch stehen seit dieser Zeit die Vulkane im Vordergrund der Dreharbeiten. Daher handelt es sich bei den meisten HD-Videos hier um Vulkanfilme.
Die ersten Aufnahmen in HDV drehte Marc am Stromboli auf den Liparischen Inseln, als es zu einer Flankeneruption kam und Lavaströme ins Meer flossen. Es folgten Dreharbeiten am Piton de la Fournaise und am Erta Alé in der äthiopischen Wüste Danakil. Der Lavasee im Pitkrater des Vulkans stand höher als bei seinen ersten Filmarbeiten dort im Jahr 2002. Höhepunkt der Reise war ein Überlauf der Lava über eine Terrasse im Krater. Als die Lava wieder absank kochte sie förmlich auf.
Als nächstes standen Dreharbeiten am Anak Krakatau in Indonesien an. Im Jahr 2008 kam es zum partiellen Kollaps einer Flanke des Vulkans und es bildete sich ein neuer Krater. Ein Jahr später erfolgte der Umstieg auf die Full HD-Kamera Sony EX 1. Die Bildqualität war on top, aber die Speichermedien exorbitant teuer, so dass das System nach 2 Jahren verkauft wurde. Inzwischen waren die Kameras in der Lage SD-Speicherkarten zu nutzen und die Produktionskosten sanken deutlich. Kurz darauf begann der Siegeszug der filmenden DSLR-Kameras. Vorteil dieser filmenden Fotoapparate ist, dass man nur noch ein Gerät für Film- und Fotoarbeiten benötigt. Zudem sind diese Kameras deutlich kompakter als klassische Henkelmänner. Der Vorteil von Wechseloptiken ist nicht zu unterschätzen, allerdings verfügen diese Objektive nur über manuelle Zoomfunktionen. Erstmalig setzte Marc so eine Kamera am Merapi in Indonesien ein. Am Nyiragongo im Kongo hatte er dann nur noch Systemkameras im Gepäck.
Seit 2014 konzentrieren sich immer mehr Kamerahersteller auf filmende Fotoapparate und der klassische Camcorder wird zum Nischenprodukt. In diesem Jahr filmte Marc erstmalig in 4K UHD. Das war am indonesischen Vulkan Dukono. Hier läuft das Video allerdings noch in HD.

GetTube APK Full Version | Très saine MGB Roadster, complète ! à restaurer | Westside S01 1080p AMZN WEB-DL AAC2 0 H264-SiGMA